Friedrich-von-Schiller Gemeinschaftsschule Reilingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Lernreise: Klimawandel und Klimaschutz

Dieses Schuljahr nahm die Schulklasse 9a an der SDG-Lernreise über die gemeinnützige Initiative „21future“ teil. Die Lerngruppe sammelte möglichst selbstständig aufschlussreiche Lernerfahrungen zum Thema „Klimawandel und Klimaschutz“.
Die Lernreise berücksichtigt die im Bildungsplan verankerte Leitperspektive "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE). Diese soll Lernende befähigen, informierte Entscheidungen im Sinne einer gerechten Weltgesellschaft für aktuelle und zukünftige Generationen zu treffen und verantwortungsbewusst zum Schutz der Umwelt zu handeln. Die Lernreise von "21future" bezieht sich schlussfolgernd auf Ziele nachhaltiger Entwicklung (SDG) zur Umsetzung der Agenda von UNESCO education 2030“.
Frau Anna-Lina Kuch, Projektmanagerin der 21future, begleitete das Projekt mit Klassenlehrer, Herrn Qendrim Binakaj. Zu Beginn sammelten die Schülerinnen und Schüler gruppenweise Informationen zum Klima und dessen Wandel in den letzten Jahrzehnten. Die Lerngruppe griff folglich Fragen auf, die sich vor allem mit den Ursachen des Klimawandels beschäftigen. Ferner forschten sie nach Folgen des Klimawandels und kamen zu dem Entschluss: Die globale Erderwärmung ist Realität.
Folglich stellten die Schülergruppen mithilfe ihres Teamordners Ideen bzw. Lösungen zusammen und legten einen Aktionsplan fest. In der Umsetzung sind aufschlussreiche Erfahrungen gesammelt worden, indem u.a. ein Bienenhotel und ein Vogelhaus für den Tier- und Artenschutz aufgebaut worden sind. Die dritte und vierte Schülergruppe beschäftigten sich mit Möglichkeiten der Herstellung bzw. Einführung von umweltfreundlichen Produkten an Schulen, u.a. Stofftaschen, Wasserspender und Thermosflaschen. Die fünfte Gruppe war besonders spezialisiert auf den letzten Schritt des Lernreisezyklus: Das „Teilen mit Anderen“. Somit ist eine social media group „schillerschule4climate“ auf Instagram erstellt worden, um bewährte Ideen und Schülerprojekte für den Klimaschutz multiplizieren zu können. Jede Projektgruppe hat ergänzend hierzu ihre Arbeiten auf Video aufgezeichnet und diese auf die Instagram-Profilseite hochgeladen.
Für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a waren die Projektwoche und die nachgehenden Schulstunden eine prägende Erfahrung, die einen abwechslungsreichen und realitätsnahen Unterricht begünstigen. Die Friedrich-von-Schiller-Gemeinschaftsschule möchte sich herzlichst bei Herrn Tahir Hussain und Frau Anna-Lina Kuch für ihr Engagement zur Förderung von fachübergreifenden und sozialen Kompetenzen der Heranwachsenden bedanken.
Mehr dazu, unter: 

Weitere Informationen

Termine

Dienstag, 05.03.2024
Mittwoch, 06.03.2024
Donnerstag, 07.03.2024
Freitag, 08.03.2024