Friedrich-von-Schiller Gemeinschaftsschule Reilingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Kinderoper an der Friedrich-von-Schillerschule

Von Vogelkindern und Riesenschlangen -

„Papageno und die Zauberflöte“ zu Besuch an der Friedrich-von-Schiller-Schule
 
Inmitten eines großartigen Bühnenbildes, das die Fritz-Mannherz-Halle in einen zauberhaften Wald verwandelte, saßen die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-von-Schiller-Schule und warteten gespannt auf die diesjährige Aufführung der Kinderoper. Bereits zum dritten Mal war die Tournee Oper Mannheim nun an der Schule zu Gast und brachte den Grundschülern das Genre der Oper näher. In diesem Jahr hatten sie das Stück „Papageno und die Zauberflöte“ im Gepäck, welches erst im März 2016 Uraufführung hatte. An der Zauberflöte ist, wie der Name schon sagt, alles zauberhaft. Hierbei bilden der ständig plappernde Papageno, mit seiner Papagena, die Liebesgeschichte zwischen Prinz Tamino und seiner Pamina, die prachtvolle, weise Welt von Zauberer Sarastros Sonnentempel, der zwielichtige Mohr Monostatos und die böse, gefährliche Königin der Nacht die Grundlage der erfundenen Märchenwelt. Einen Zugang zu eben jener fantastische Welt wurde den Grundschülern durch die beiden Akteure Nico Lindheimer und Tanja Hamleh von der Tourneeoper Mannheim gewährt. Das Zwei-Personen-Stück stellt die Schlüsselszenen des Opernstückes musikalisch dar und erzählt den Rest der Handlung während den einzelnen gesanglichen Elementen. Dabei dürfen natürlich die bekannten Stücke wie z.B. „Die Arie der Königin der Nacht“ und „Der Vogelfänger bin ich ja“ nicht fehlen. Wie bei den Stücken der Kinderoper üblich, wirkten auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler der Schiller-Schule während der Aufführung mit. Sie waren als kleine Papageni verkleidet, die, als es eigentlich schon längst Schlafenszeit für die Vogelkinder war, noch unbedingt eine Geschichte hören wollten. Ab da nahm alles seinen zauberhaften Lauf und die Schülerinnen und Schüler wurden auf eine einstündige Reise durch die Welt von Wolfgang Amadeus Mozarts „Papageno und die Zauberflöte“ genommen. Die von den Grundschülern extra für die Aufführung eingeübten Lieder „Glockenspiel und Zauberflöte“ und „Papageno und die Zauberflöte“ wurden von allen während der Aufführung lautstark mitgesungen. Im Anschluss an die Vorstellung, konnten die Kinder den Darstellern Fragen rund um das Stück, die Oper und das Theater stellen. Dabei wurden solch interesssante Fragen wie z.B. „Wer hat das schöne Bühnenbild gemacht“, „Wie lange habt ihr für das Stück geprobt“, „Wann habt ihr mit dem Singen angefangen“ und „Seid ihr auch in echt verheiratet“ von den beidern Darstellern beantwortet. Wie auch in den Jahren zuvor waren die Kinder der Schule von der Aufführung der Tournee Oper Mannheim begeistert und die Schule freut sich darauf, sie hoffentlich bald wieder in Reilingen begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen

Termine

Keine Veranstaltung vorhanden