Friedrich-von-Schiller Gemeinschaftsschule Reilingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Hurra, unsere ErstklässlerInnen sind da!

Am vergangenen Samstag war es wieder einmal soweit – 97 Mädchen und Jungen, so viele wie noch nie, nahmen in den vorderen Reihen der Fritz-Mannherz-Halle in Reilingen Platz und fieberten mit Vorfreude ihrer Einschulung entgegen. Ein ganz besonderer Tag für die frischgebackenen Erstklässlerinnen und Erstklässler der Friedrich-von-Schiller-Schule, mit dem ein neuer spannenden Lebensabschnitt eingeläutet wurde, wie die kommissarische Schulleiterin Alexsandra Misra in ihren Begrüßungsworten verkündete. Die kommissarische Schulleitung und alle Lehrpersonen freuen sich sehr darauf, die Schulanfänger auf dieser aufregenden Reise mit vielen Abenteuern und Entdeckungen begleiten und unterstützen zu dürfen.
Auch Bürgermeister Weisbrod wünschte den jungen Schulkindern ebenfalls im Namen des Gemeinderates viel Glück, Erfolg und ganz viel Spaß für ihre Schulzeit, in der die Sonne hoffentlich genauso scheinen möge, wie sie es am Einschulungstag tat.
Anschließend durften alle Anwesenden dem Musical „Das Vier-Farben-Land“ zuschauen und –hören, welches von den vierten Klassen unter der Leitung der Lehrerinnen Sabine Wendtland, Stefanie Heißwolf, Susanne Klemm und Michaela Bertsch einstudiert und meisterhaft aufgeführt wurde. In dem Stück war das Land in vier Teile unterteilt: In einem Teil waren Häuser, Bäume und Menschen alle grün, im zweiten war alles rot, im dritten gelb und im vierten blau. Allein die Kinder schafften es, die Grenzen zu durchbrechen und alle zu vereinen. Damit sendeten die vierten Klassen die große Botschaft, offen für andere zu sein, wodurch das Leben erst bunt und reich wird. Denn wie im abschließenden Lied besungen, macht erst das Voneinander-Lernen richtig klug.
Nach der tollen Aufführung durften die Schulanfänger mit ihren neuen Klassenleitungen Maike Seele und Astrid Lösch (1a), Barbara Wünschel (1b), Joy Okon-Ekong und Laure-Marie Valcke (1c) sowie Justus Mehl (1d) endlich in ihre zukünftigen Klassenzimmer gehen und ihre erste Schulstunde erleben. Als Wegzehrung wurde den neuen Schulkindern vom Förderkreis eine Brezel mitgegeben und auch Bürgermeister Weisbrod gab den Kindern noch eine süße Stärkung mit. Währenddessen wurden die Gäste durch den Förderkreis bewirtet.
Ein besonderer Dank gilt allen Kolleginnen samt den vierten Klassen für die Organisation und die gelungene Vorführung sowie nachdrücklich dem Förderkreis für die Bewirtung.

 

- Patrick Weinköitz -

Weitere Informationen

Termine

Dienstag, 05.03.2024
Mittwoch, 06.03.2024
Donnerstag, 07.03.2024
Freitag, 08.03.2024