Friedrich-von-Schiller Grund-und-Werkrealschule Reilingen-Lußheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Schulordnung

Ich bin stets freundlich, hilfsbereit, rücksichtsvoll und grüße höflich.

Für das Zusammenleben in unserer Schule brauchen wir Gebote und Regeln, an die wir uns halten.

1. Der Unterrichtsbeginn

  • Ich komme pünktlich, aber nicht früher als 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn zur Schule.
  • Ab der 2. Stunde warte ich leise vor dem Schulhaus.
  • Ich schiebe mein Fahrrad auf dem Schulgelände und stelle es immer im Fahrradständer des Schulhofes ab.
  • Mein Mofa stelle ich auf dem Parkplatz an der Straße vor der Sporthalle ab.
  • Ich gehe beim ersten Läuten in mein Klassenzimmer.
  • Die Klassen des E-Baus warten vor dem Gebäude auf den Lehrer.
  • Ich hänge meine Jacke an die Kleiderhaken im Klassenzimmer.

2. Der Unterricht

  • Ich bringe alle notwendigen Unterlagen und Materialien zum Unterricht mit (Schreibzeug, Hefte, Sportkleidung, etc.).
  • Die Hausaufgaben dienen zur Vertiefung des Lernstoffs. Ich fertige sie regelmäßig und ordentlich an.
  • Im Unterricht störe ich nicht und beteilige mich, so gut wie ich kann, am Unterrichtsgeschehen.

3. Die kleine Pause

  • In der kleinen Pause kann ich auf die Toilette gehen.
  • Ich richte Bücher, Hefte usw. für die nächste Stunde.
  • Ich springe und schreie nicht im Zimmer oder auf dem Gang herum.

4. Die Hofpause

  • Ich verbringe die große Pause auf dem Schulhof; das Schulgelände darf ich nicht verlassen.
  • Ich gehe sorgsam mit den Spielgeräten um.
  • Der Rindenmulch dient nur als Fallschutz.
  • Das Übersteigen des Zaunes an der Kletterwand ist verboten.

5. Die Regenpause

  • Ich bleibe während der Regenpause in dem Zimmer, in dem ich zuletzt Unterricht hatte.
  • Die Aufsicht je Etage führt die zuständige Lehrkraft.

6. Sauberkeit und Ordnung

  • Ich trage während der Schulzeit angemessene Kleidung.
  • Im Klassenzimmer trage ich keine Kopfbedeckung.
  • Ich halte die Klassenzimmer, die Gebäude und das Schulgelände sauber.
  • Das Kaugummikauen ist verboten.
  • Ich werfe meinen Abfall in dafür vorgesehene Abfallbehälter.
  • Ich führe meine Dienste, wie z.B. den Klassenbuchdienst und den Tafeldienst gewissenhaft aus.
  • Ich beachte die Regeln der Fachräume.
  • Auf dem gesamten Gelände besteht Rauchverbot.
  • Waffen jeglicher Art sind in der Schule verboten.
  • Elektronische Geräte wie MP3-Player, Nintendo usw. lasse ich zu Hause.
  • Handys sind unerwünscht und werden mir bei Benutzung abgenommen.

7. Vermeidung von Unfällen

  • Ich bringe keine ungeschützten Glasflaschen mit.
  • Ich werfe nicht mit Gegenständen (Steinen, Schneebällen o.ä.).
  • Ich spiele auf dem Schulhof nicht mit harten Gummibällen.
  • Ich renne nicht im Schulhaus.
  • Ich raufe und prügle mich nicht.
  • Ich halte alle Treppen im Schulhaus und im Schulhof frei.
  • Unfälle sind sofort beim Lehrer zu melden.
  • Ich komme nicht mit Inlinern o.ä. in die Schule.

8. Die Sportstunde

  • Ich warte vor der Sportstunde am vereinbarten Platz auf den Sportlehrer.
  • Ich bringe Sportkleidung mit.
  • Ich trage in der Sporthalle Turnschuhe, die ich nicht auf der Straße anziehe.
  • Ich verlasse die Umkleidekabine nur dann, wenn ich aufgefordert werde.
  • Folgt nach der Sportstunde eine Hofpause, dann gehe ich gleich auf den Schulhof.
  • Habe ich nach der Hofpause eine Sportstunde, nehme ich meine Sportsachen mit in den Pausenhof.
  • Die Grundschüler werden vom Sportlehrer im Klassenzimmer abgeholt und auch wieder zurückgebracht. Ihre Sportsachen verbleiben während der Hofpause im Klassenzimmer.

9. Unterrichtsende

  • Ich stelle meinen Stuhl nach Unterrichtsende hoch.
  • Ich hebe den Abfall vom Boden auf und werfe ihn in den Abfalleimer.
  • Ich gehe auf dem kürzesten und sichersten Weg nach Hause.

10. Schulversäumnisse

  • Die Entschuldigungspflicht ist am ersten Tag der Verhinderung mündlich, telefonisch, elektronisch oder schriftlich zu erfüllen.
  • Im Falle elektronischer oder telefonischer Verständigung der Schule ist eine schriftliche Mitteilung binnen drei Tagen nachzureichen.

Weitere Informationen

Veranstaltungen