Friedrich-von-Schiller Gemeinschaftsschule Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Spatenstich am 16. Mai 2019

 


Rohbauarbeiten für einen dreigeschossigen Schulanbau samt Mensa können beginnen
 
Eine weiter entwickelte Schulform und ein Schulanbau samt Mensa sind die Basis für eine gesicherte Zukunft der Reilinger „Friedrich-von-Schiller-Schule“. Seit dem Schuljahr 2018/19 hat sich dort bereits die Gemeinschaftsschule etabliert. Jetzt schafft die Gemeinde auch die räumlichen Voraussetzungen für die vollständige Umsetzung der neuen Lernform. Mit einem auf 16. Mai, 17.30 Uhr, angesetzten offiziellen Spatenstich starten die Rohbauarbeiten für einen auf rund 4,3 Millionen Euro veranschlagten, dreigeschossigen Anbau. Die Einwohnerschaft ist zu diesem feierlichen Bauritual herzlich eingeladen.

Fernwärme- und Stromleitungen werden verlegt
 
Der Baugrund ist mittlerweile vollständig geräumt und auch die Fahrradunterstellmöglichkeit zwischen Halle und Schule wurde abgebaut. Damit die Rohbauarbeiten termingerecht anlaufen können, müssen vorausgehend die das Baufeld querenden Fernwärme- und Elektroleitungen verlegt werden. Um keine Zeit zu verlieren, sind die dazu erforderlichen Arbeiten bereits aufgenommen worden. (jd)

Mitteilungen

Weitere Informationen

Veranstaltungen