Friedrich-von-Schiller Gemeinschaftsschule Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Ein Schultag im Freien

Ein Schultag im Freien
Der Wald im Herbst ist ein Feuerwerk für die Sinne. Dieses Sinnesfeuerwerk erlebte die Klasse 8a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Erlitz und ihrer Begleitperson Herrn Schrameier.
Von der GMS Friedrich von Schiller Schule ging es in Richtung Reilinger Friedhof los. Nachdem die Brücken gequert und man am Waldkindergarten vorbeigelaufen war, begann der Rundweg durch das „Reilinger Eck“, dem Waldlehrpfad zwischen Walldorf und Reilingen. Der Lehrpfad besteht aus 21 Stationen zu den Themen Waldgeschichte, historische Waldnutzung, Pflanzen- und Tiergesellschaften. Der Pfad ist etwa vier Kilometer lang und als Rundweg angelegt. Hier wird die Geschichte des Hardtwalds und die naturkundlichen Besonderheiten des Schonwaldes „Reilinger Eck“ anschaulich gemacht. Bei den einzelnen Hinweistafeln wurde angehalten und der Infotext gelesen und besprochen.
Immer wieder fand man links und rechts des Weges Pilze. Die Artenvielfalt der Pilze beeindruckte die Jugendlichen sehr. Einige Schüler sammelten, von verschiedenen Bäumen, die bunten Blätter und banden diese zu einem Blätterstrauß zusammen. Auf dem Heimweg wurde an der Reilinger Begegnungsstätte eine längere Pause eingelegt, so dass außer einer Vesperpause noch genug Zeit für gemeinsame Spiele blieb
Müde, aber voller herbstlicher Waldeindrücke endete der Wandertag wieder an der GMS Friedrich von Schiller Schule.

Weitere Informationen

Veranstaltungen